FLASCHENPOST: David Jodat ist neuer Pastor in Offenbach

      Kommentare deaktiviert für FLASCHENPOST: David Jodat ist neuer Pastor in Offenbach

Der Einsegnungsgottesdienst am 10. Juni stand ganz im Zeichen von Bewegung. Nach zweieinhalb Jahren als Jugendpastor in Nürnberg startet die 4-köpfige Familie von Sandra und David Jodat den Gemeindedienst in der FeG Offenbach. Nürnbergs Pastor Friedrich Zahn machte in seinem schriftlichen Grußwort die Verbundenheit der Gemeinden – den Flussweg von der Pegnitz zum Main – mit einer Flaschenpost deutlich. In seiner Predigt stellte Bundessekretär Burkhard Theis, fest: Wenn am Anfang das Gebet steht, kommt Bewegung in eine Gemeinde. Auch die Gemeinde in Offenbach hat eine bewegte Zeit hinter sich. Während der drei Jahre ohne Pastor fand sie im Sommer 2017 einen neuen Gottesdienstraum. Vom dunklen Kino ging es in einen sonnigen Lichthof. Für die jungen Familien der Gemeinde eine Erleichterung: Die Kinder sind nun in Reichweite und im Kindergottesdienst nicht mehr in einem öffentlichen Raum auf der anderen Straßenseite.
Weil die Verantwortung im Selbstverständnis der Gemeinde nicht nur auf den Schultern des Pastors ruht, sondern auf den Schultern der gesamten Gemeindeleitung, segnete Burkhard Theis alle vier Mitglieder. Sie blicken mit Gottvertrauen in die gemeinsame Zukunft. Zum Umzug in die „fremde Kultur“ bekam Familie Jodat einen Präsentkorb mit lokalen Spezialitäten überreicht.

(v.l.n.r.: Peter Wenzel, David und Sandra Jodat, Edda von Gerlach)